Veranstaltungen

Lebenshilfe Westpfalz holt „Die Kinder der Utopie“ nach Kaiserslautern

Bundesweit läuft nur am 15. Mai 2019 der Film „Die Kinder der Utopie“ in zahlreichen Kinos in ganz Deutschland. Die Lebenshilfe Westpfalz hat ihn auch nach Kaiserslautern geholt und zeigt ihn an diesem Abend in der UCI Kinowelt Kaiserslautern mit anschließender Gesprächsrunde.

Am 15. Mai 2019 findet ein bundesweiter Aktionsabend zum Thema Bildung und Inklusion statt: In zahlreichen Kinos in ganz Deutschland läuft nur an diesem Abend der Film „Die Kinder der Utopie“, ein Dokumentarfilm über sechs junge Erwachsene. Drei von ihnen leben mit, drei ohne Behinderung. Sie treffen sich zwölf Jahre nach ihrer Grundschulzeit wieder. Der Regisseur Hubertus Siegert hat die Protagonisten in seinem Film „Klassenleben“ bereits 2005 filmisch begleitet. Nun sehen sie sich wieder und berichten, wie sich ihr Leben seither entwickelt hat.

Die Lebenshilfe Westpfalz hat das UCI Kino Kaiserslautern als Partner für diesen einzigartigen Filmabend gewonnen und zeigt ihn am Aktionstag um 19:30 Uhr mit einer anschließenden Gesprächsrunde. „Wir haben Eltern, Lehrer, Erzieher und Integrationskräfte eingeladen, über ihre Erfahrungen, Wünsche und Ideen rund um das Thema Inklusion zu sprechen“, sagt Felix Huth, Vertreter des Präsidiums des Lebenshilfe Westpfalz e.V. und dort insbesondere zuständig für die juLe (Junge Lebenshilfe). „Der Film zeigt, welchen Stellenwert die gemeinsame Grundschulzeit heute für die Protagonisten des Films hat und wie die Erfahrungen sie geprägt haben. Das ist ein unglaublich wertvoller Einblick für all diejenigen, denen das Thema Inklusion am Herzen liegt.“

An der Gesprächsrunde nehmen teil:

  • Manuela Bruder – Leitung einer Kindertagesstätte und Mutter
  • Claudia Mertel – Mutter einer  Schülerin der weiterführenden Schwerpunktschule
  • Carina Theis – Grundschullehrerin
  • Carmen Spitznas –  Mutter einer Schülerin der Grundschule/ Schwerpunktschule
  • Christine Hörnlein – Leitung des Fachdienstes für Integrationspädagogik /Sozialpädagogische Familienhilfe der Lebenshilfe Westpfalz
  • Antonius Scherer – Förderschullehrer i.R

Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen zum Film gibt es hier: https://www.diekinderderutopie.de/film